Home > Filmreihe FilmDokument > Archiv FilmDokument (1-99)

FilmDokument 92

Flugzeugwerke und Luftkämpfe im Ersten Weltkrieg
Industrie- und Propagandafilme von 1917/18
27. April 2007, Arsenal 2
Das Programm bündelt seltene Filme über Flugzeuge im Kriegseinsatz während des Ersten Weltkriegs. Ausführliche dokumentarische Aufnahmen aus den Pfalz-FlugzeugwerkeN (1918) in Speyer über die Herstellung von Kampfflugzeugen sollen die Leistungsfähigkeit der deutschen Kriegsindustrie unter Beweis stellen. Um diese reinen Industrieaufnahmen mit einer Spielhandlung aufzulockern, inszenierte man in DIE ENTDECKUNG DEUTSCHLANDS (1917) eine groteske Rahmenhandlung. Marsbewohner landen mit ihrem Flugball in München und „entdecken“, dass Deutschland ökonomisch keineswegs – wie es die feindliche Propaganda behauptet – am Ende ist. Der erste Akt über die Startvorbereitungen auf dem Mars und die Ankunft der Marsmenschen ist in einer buntviragierten Kopie überliefert. Der Film Luftkämpfe (1917) überrascht durch seltene Kampfszenen: Der wagemutige Kameramann war mit einem Kampfflieger zu einem Luftkampf an der Westfront aufgestiegen. In Rentier Kulicke's Flug zur Front (1918) wird ein Stammtischbruder durch einen Flug über die zerstörten französischen Städte sowie über die unzerstörte Berliner Innenstadt von der Notwendigkeit der Kriegsanleihen überzeugt.

Einführung: Jeanpaul Goergen

Der Luftkrieg der Zukunft (OT: The Airship Destroyer) (1909) (Deutsche Kinemathek)
Aus Deutschlands Kriegsindustrie. Die Pfalz-Flugzeugwerke. Aufnahme der Luftstreitkräfte (ca. 1918)
Die Entdeckung Deutschlands. Ein Lichtspiel in 5 Akten (1917)
Luftkämpfe. Ein Tag bei einer Jagdstaffel im Westen (1917)
Rentier Kulicke's Flug zur Front. Ein zeitgemäßes Filmspiel. Aufnahmen der Luftstreitkräfte (1918)

Alle Filme Bundesarchiv-Filmarchiv, sofern nicht anders angegeben