Home > Filmreihe FilmDokument > Archiv FilmDokument (1-99)

FilmDokument 37

Filme aus und über Palästina
29. Juni 2001, Arsenal 1
Der Film FRÜHLING IN PALÄSTINA. BILDER VOM AUFBAU DER JÜDISCHEN HEIMSTÄTTE von 1928 ist als großer Propagandafilm angelegt, der für die jüdische Besiedlung Palästinas werben sollte. Die für die damaligen Verhältnisse sehr aufwändige Produkt – Regie: Joseph Gal-Ezer – macht bekannt mit dem ganzen Ausmaß der Siedlungsprojekte, mit den Anstrengungen in Landwirtschaft und Industrie, mit dem traditionellen religoösen Lebensformen wie auch mit der modernen Entwicklung von Tel Aviv. Ein Filmdokument aus einer Zeit, als noch wenige, aber hochmotiverte jüdische Enthusiasten in Palästina siedelten mit beeindruckenen Aufnahmen von Bevölkerung und Landschaft. Erstaunlicherweise waren an diesem Film auch die beiden jüdischen Gründungsfonds Keren Kayemeth Le-Israel (KKL) (= Jüdischer Nationalfonds) und Keren Hayesod beteiligt.
DAS LAND DER VERHEIßUNG (USA/Palästina 1934/35) von Jude Leman und DER NEUE WEG (USA/Palästina 1938) von Georg Engel hingegen sind Filme aus einer Zeit, als für viele Juden Einwanderung nach Palästina zugleich auch Flucht aus Deutschland bedeutete. In diesen Jahren gab es eine makabere Übereinstimmung zwischen den Nationalsozialisten und den zionistischen Organisationen. Beide Seiten verfolgten die Auswanderung von Juden aus Deutschland, die Nazis als rassistische Vertreibung, die Zionisten zur Siedlung in Palästina. In diesem Zusammenhang entstanden von 1935 bis 1938 etwa ein Dutzend Filme, die ausschließlich in geschlossenen Veranstaltungen des Jüdischen Kulturbundes gezeigt werden durften. DAS LAND DER VERHEIßUNG und DER NEUE WEG sind zwei von insgesamt fünf erhaltenen Filmen, an deren Produktion auch die Palästina-Filmstelle der Zionistischen Vereinigung für Deutschland (im Reichsverband der jüdischen Kulturbünde in Deutschland) in Berlin mitgewirkt hat. Alle Filme laufen in der zeitgenössischen deutschen Bearbeitung.

Einführung: Ronny Loewy

FRÜHLING IN PALÄSTINA. BILDER VOM AUFBAU DER JÜDISCHEN HEIMSTÄTTE (Palästina / D 1928)
DAS LAND DER VERHEIßUNG (AT: THE LAND OF PROMISE, LE‘CHAYIM CHADASHIM, USA/Palästina 1934/35)
DER NEUE WEG (Palästina / D 1938)

Kopien: Bundesarchiv-Filmarchiv
Dokumentation dieser Veranstaltung:
Ronny Loewy: Bilder vom Aufbau der Jüdischen Heimstätte. Zionistische Propagandafilme. In: Filmblatt, 7. Jahrgang, Nr. 18, Winter/Frühjahr 2002, S. 12-16
Siehe hierzu auch:
► Jeanpaul Goergen, Ronny Loewy: Filme von und über jüdische Organisationen und die jüdische Besiedlung von Palästina. In: Filmblatt, 7. Jahrgang, Nr. 18, Winter/Frühjahr 2002, S. 17-23