Home > Filmblatt > 9. Jahrgang 2004 > 9. Jg., Nr. 25

Filmblatt, 9. Jg., Nr. 25, Herbst 2004

FB25.jpg

FilmDokument

Profile – Frühe DEFA-Dokumentarfilme 1946-1953. Vier Filmprogramme (Günter Agde) [4]

Joop Huisken – Beobachter der ersten Stunde. Profile Nr. 1: Joop Huisken (Günter Agde) [9]

Von der Ufa zur DEFA. Profile Nr. 2: Andrew Thorndike (Elke Schieber) [21]

Inszenierte Dokumente. Profile Nr. 3: Eva Fritzsche (Günter Agde) [32]

Filme der Partei. Profile Nr. 4: Bruno Kleberg (Detlef Kannapin) [43]

Musiktheater für Kinder im DEFA-Dokumentarfilm. Dem Komponisten Kurt Schwaen zum 95. Geburtstag (Günter Agde) [48]

Wiederentdeckt

.

Verschleppte Schuld. DAS ZWEITE GLEIS (1963) (Günter Agde) [52]

Service [56]

Neue Filmliteratur

Irene Stratenwerth, Hermann Simon (Hg.): Pioniere in Celluloid. Juden in der frühen Filmwelt (Frank-Burkhard Habel) [61]

Dieter Wolf (Hg.): Lebensläufe – Die Kinder von Golzow. Bilder – Dokumente – Erinnerungen zur ältesten Langzeitbeobachtung der Filmgeschichte von Barbara und Winfried Junge (Frank-Burkhard Habel) [63]

Jörg Meißner (Hg.): Strategien der Werbekunst 1850-1933 / Simone Tippach-Schneider: Tausend Tele-Tips. Das Werbefernsehen in der DDR / Simone Tippach-Schneider: Das große Lexikon der DDR-Werbung (Ralf Forster) [65]

Dagmar Schittly: Zwischen Regie und Regime. Die Filmpolitik der SED im Spiegel der DEFA-Produktionen (Wolfgang Mühl-Benninghaus) [68]

Kurt Abels: Kadetten. Preußenfilm, Jugendbuch und Kriegslied im „Dritten Reich“ (Günter Helmes) [70]

Anne Jäckel: European Film Industries (Horst Claus) [72]

VOM HIRSCHKÄFER ZUM HAKENKREUZ. Ein Film von Oliver Lammert und Madeleine Dewald [Dock 43 Produktion, 2001]. DVD (Annette Deeken) [73]

Thomas Koebner, in Verbindung mit Norbert Grob und Bernd Kiefer (Hg.): Diesseits der „Dämonischen Leinwand“. Neue Perspektiven auf das späte Weimarer Kino (Jeanpaul Goergen) [75]

Wolfgang Mühl-Benninghaus: Vom Augusterlebnis zur Ufa-Gründung. Der deutsche Film im 1. Weltkrieg (Jeanpaul Goergen) [77]

Thomas Koebner (Hg.): Reclams Sachlexikon des Films (Jeanpaul Goergen) [80]

Youkyung Ko: Zwischen Bildung und Propaganda. Laientheater und Film der Stuttgarter Arbeiterkulturbewegung zur Zeit der Weimarer Republik (Jeanpaul Goergen) [81]

Industriefilm 1948-1959. Filme aus Wirtschaftsarchiven im Ruhrgebiet (Jeanpaul Goergen) [83]

Grith Graebner: „Dem Leben unter die Haut kriechen...“ Heinrich Hauser – Leben und Werk. Eine kritisch-biographische Werk-Bibliographie / Geller+Geller, Nachlass des Folkwang Auriga Verlags-Archivs (Hg.): Heinrich Hauser. „Bremsen, Halten, Aussteigen, Photographieren“ / Heinrich Hauser: Donner überm Meer. Hg. und mit einem Nachwort von Walter Delabar (Jeanpaul Goergen) [84]

Martin Stollery: Alternative Empires. European Modernist Cinemas and the Cultures of Imperialism (Jeanpaul Goergen) [85]

Rüdiger Dirk, Claudius Sowa: Paris im Film. Filmografie einer Stadt / Guntram Vogt: Die Stadt im Kino. Deutsche Spielfilme 1900-2000 / Janina Urussowa: Das neue Moskau. Die Stadt der Sowjets im Film 1917-1941 (Jeanpaul Goergen) [87]

Vittorio Martinelli: Dal Dott. Calligari a Lola-Lola. Il cinema tedesco degli anni Venti e la critica italiana (Francesco Bono) [90]

Roland Schäfli: Hollywood führt Krieg. Wie Hollywood den Zweiten Weltkrieg verfilmt und unsere Sicht des US-Soldaten prägt (Kerstin Stutterheim) [91]

Kurz vorgestellt

Friedrich G. Laube: DoppelAcht. Erinnerungen an ein fast in Vergessenheit geratenes Filmformat (Ralf Forster) [92]

Wolfgang Storch (Hg.): Götterdämmerung. Luchino Viscontis deutsche Trilogie (Bodo Schönfelder) [92]

Rémi Fournier Lanzoni: French Cinema. From Its Beginnings to the Present (Michael Wedel) [93]